Feb 27

Josef Mayr-Nusser: Der Mut, nein zu Hitler zu sagen


Zum Kalender hinzufügen 2020-02-27 18:00:00 2020-02-27 20:00:00 Europe/Rome Josef Mayr-Nusser: Der Mut, nein zu Hitler zu sagen

Präsentation einer Videoreportage (Veranstaltung in italienischer Sprache)

Festsaal der Stadtgemeinde , Gumergasse 7

Präsentation einer Videoreportage (Veranstaltung in italienischer Sprache)

Josef Mayr-Nusser (Bozen, 27. Dezember 1910 - Erlangen D, 24. Februar 1945)

Wo Festsaal der Stadtgemeinde , Gumergasse 7

Donnerstag, 27. Februar 2020

Uhrzeit 18:00

Plakat der Veranstaltung
Scarica il file (File application/pdf 1,29 MB)

So erreichen Sie den Veranstaltungsort

Das Friedenszentrum der Gemeinde Bozen, unter der Leitung der Caritas Diözese Bozen-Brixen, lädt Sie herzlich zur Vorführung der Videoreportage ein.

Donnerstag, 27. Februar, 18:00 Uhr, im Festsaal der Gemeinde Bozen, Gumergasse 7

Anschließend werden auftreten:

  • Massimo Tarducci – Regisseur
  • Paolo Valente - Direktor der Caritas Diözese Bozen-Brixen

Veranstaltung in italienischer Sprache.

Entwickelt von der Vereinigung LaTerzaPrattica und unter der Regie von Massimo Tarducci

Anlässlich des 75. Todestages von Josef Mayr-Nusser hat der Regisseur Massimo Tarducci eine Videoreportage über den Seliggesprochenen gedreht, in der er die Stationen seines Lebens nachzeichnet. Von den Jahren seiner Ausbildung und Tätigkeit in der Katholischen Aktion über seine Zwangseinberufung durch die SS und seine schicksalhafte Weigerung, Hitler die Treue zu schwören, bis hin zu seinem Tod während der Fahrt ins Konzentrationslager Dachau.

Ein Dokumentarfilm, der nicht nur von seinem Leben handelt, sondern auch sein Vermächtnis zeigt, mit besonderen Gästen wie Albert Mayr, seinem Sohn, und dem Bischof der Diözese Bozen-Brixen Ivo Muser.

Don Andrea Bigalli, Pfarrer aus Florenz und Mitglied des Nationalrats von Pax Christi, sowie der Historiker Leopold Steurer haben ebenfalls an dem Projekt mitgewirkt.

Kommentare

Für ein Kommentar, musst du dich vorher anmelden!

Für ein Kommentar, musst du dich vorher anmelden!

© 2021 OpenAgenda - realizzato da OpenContent con OpenPA